JETZT NEU: Mit der Morawa-Kundenkarte erhaltet ihr 10% Rabatt auf all unsere Missionen.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Rechtliche Hinweise:

Durch das Betreten der Teambuilding-Räumlichkeiten von CS-EI erkennt der Besucher die nachstehenden Eintritts- und Benutzungsbedingungen als verbindlich an.

  1. Durch die bezahlte Buchung erhält der Besucher die Berechtigung mit seinen Spielpartnern die von ihm gebuchten Teambuilding-Workshops für die vereinbarte Spielzeit zu benutzen.

  1. Die CS-EI-Teambuilding-Räumlichkeiten können nur auf eigene Verantwortung und Gefahr benutzt werden.

  2. Kindern vor Vollendung des 14. Lebensjahres ist die Teilnahme nur zusammen mit einer erwachsenen Begleitperson gestattet. Der Begleitperson obliegt die Beaufsichtigung der Kinder, insbesondere die Verpflichtung, für die Sicherheit der Kinder Sorge zu tragen und sie vor Schäden zu bewahren.

  3. Die Benutzung der Teambuilding-Räumlichkeiten erfolgt auf eigene Gefahr. Der Besucher ist verpflichtet, selbst für seine Sicherheit zu sorgen, indem er insbesondere die vorhandenen Sicherheitsvorrichtungen benutzt, die Hinweis- und Gebotsschilder beachtet und den Anordnungen des Spielleiters unbedingt Folge leistet.

  4. Die Haftung für in den Räumlichkeiten erlittene Schäden wird ausgeschlossen. Reklamationen sind in jedem Fall vor Verlassen des Lokals beim Workshop-Leiter geltend zu machen. Ein späterer Anspruch ist ausgeschlossen.

  5. Diejenigen Besucher, die Vorschriften missachten oder den Instruktionen der Workshop-Leiter nicht folgen, werden mit sofortiger Wirkung und ohne jeden Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittsgeldes vom Workshop ausgeschlossen. Außerdem werden die nötigen Rechtsmaßnahmen eingeleitet.

  6. Der Besucher ist verpflichtet, für alle Schäden Ersatz zu leisten, die er vorsätzlich und insbesondere in Verbindung mit einer Verhaltensweise gemäß Punkt 6 verursacht. Begleitpersonen sind für die von Kindern verursachten Schäden verantwortlich.

  7. Das Rauchen oder Hantieren mit offenem Feuer in den Workshop-Räumlichkeiten ist strengstens untersagt. Ein Zuwiderhandeln berechtigt den Workshop-Leiter zum Ausschluss der betreffenden Personen ohne Anspruch auf Ersatz der Teilnahmegebühr.

  8. Das Mitführen von gefährlichen Gegenständen (Stich- und Schneidewaffen, Gewehre usw.), die Körperverletzungen verursachen könnten, ist strengstens verboten!

  9. Personen, die unter einer schweren Krankheit (z.B. Herzkrankheit, Epilepsie) leiden, die Angst vor Dunkelheit oder vor engen Räumen haben, sowie Personen, die befürchten, dass sich ihr Zustand in der Spielarena verschlechtern könnte, werden gebeten, die Workshop-Räumlichkeiten nicht zu benutzen.

  10. Durch Art und Charakter der Spiele kann es vorkommen, dass Engpassagen oder Stufen bewältigt werden müssen. Personen im Rollstuhl und Personen mit einer Gehbehinderung müssen unbedingt im Voraus mit dem Workshop-Leiter die Benutzbarkeit der Workshop-Räumlichkeiten anfragen.

  11. Menschen, die unter Einfluss von Alkohol oder anderen psychoaktiven Substanzen stehen, ist die Benützung der Workshop-Räumlichkeiten strengstens verboten!